Chat-Community als Neuling

Andrej   23. Februar 2015   Kommentare deaktiviert für Chat-Community als Neuling

Der Chat hat in den Zeiten der elektronischen Netzwerke die alltäglichen Gespräche abgelöst. Er ist schneller, kürzer und meist auch unpersönlicher wenn man sich nicht gerade per Web-Cam unterhält.

Meist beginnt diese Prozedur des Small-Talks in (un-)seriösen Internet-Communitys, die für ihre Toleranz und Aufgeschlossenheit im Kliente werben und dann merkt man meist doch nur, dass irgendwelche älteren Männer probieren mit Minderjährigen anzubändeln.

Chat

Den Einstieg in ein Chatgespräch zu finden ist meiner Meinung nach das zweite große Problem, welches beim Chatten auftritt. Denn betritt man eine Chat-Community als Neuling, so gibt es oft viele Schwierigkeiten sich mit Chattern, die dort schon ewig verweilen ins Gespräch zu kommen, da diese sich oft kaum für einen interessieren. Diese Personen bezeichnen sich in Communitys wie Knuddels als Stammchatter und um akzeptiert zu werden durch diesen Personenkreis ist der Besuch von CT’s (Chattertreffen) nötig.

Doch trotz all dieser Schwierigkeiten beim Chatten bin ich doch sehr froh, dass ich als 16-Jähriger an dieser damals für mich neuen Erfahrung teilgenommen habe und viele nette Menschen kennengelernt habe. Mit einigen dieser Personen stehe ich bis heute auch noch über den Chat, wenn auch jetzt in Form von ICQ, in Verbindung und könnte mir gar nicht vorstellen ohne diese Personen bei Feiern und wichtigen Anlässen, wie damals meinem Abi ball, glücklich zu sein. So kann ich abschließend nur allen mitteilen, dass das Abenteuer Chat sehr problematisch und anstrengend sein kann, aber auch viele positive Aspekte bereithält.

Bild: aboutpixel.de / © Bastian Gnüchwitz

Autor: Alex M. Student aus NRW / 21 Jahre