Spanische Frauen – Lebensfreude, Gelassenheit und Temperament

Andrej   4. März 2016   Kommentare deaktiviert für Spanische Frauen – Lebensfreude, Gelassenheit und Temperament

Spanische Frauen üben auf Männer einen ganz besonderen Reiz aus. Sinnlichkeit und Leidenschaft lassen männliche Zeitgenossen nur so dahinschmelzen. Frauen aus Spanien repräsentieren Lebensfreude, Gelassenheit und Temperament.

  • Welche Wesenszüge sind noch typisch für feurige Spanierinnen?
  • Was schätzen die Südländerinnen an einem Mann besonders?
  • Uns wie gelingt ein erfolgreicher Flirt?

Mentalität: Was macht eine schöne Spanierin aus?

SpanierinSpanische Frauen strahlen pure Lebensfreude aus, lachen leidenschaftlich gerne und lassen sich nicht leicht aus der Fasson bringen. Spanierinnen ruhen in sich selbst und verabscheuen Hektik. Diese innere Balance in Verbindung mit einer positiven Lebenseinstellung macht Frauen aus Spanien für Männer so anziehend. Eine spanische Lady betont gerne ihre Weiblichkeit. Rassige Südländerinnen entzücken mit ihren langen, schwarzen Haaren, die sie gerne als wilde Löwenmähne oder als kunstvoll drapierte Hochsteckfrisur präsentieren. Die dunklen Augen sprühen vor Lebenslust und harmonieren perfekt mit dem olivfarbenen Teint.

Spanische Frauen schminken sich oft stärker und benutzen gerne feuerroten Lippenstift. Luftige Sommerkleider und High-Heels gehören genauso in die Garderobe wie knackig enge Jeans, sexy Tops und poppig bunte Bikinis.

Ob elegant, klassisch oder casual – spanische Frauen achten immer auf ein topgepflegtes Erscheinungsbild.

Aktiv und gesellig: Spanierinnen genießen das Leben

Die meisten spanischen Frauen sind selbstbewusst, aktiv, gesellig und redegewandt. Sie wissen genau, was sie wollen, entfalten sich frei und lassen sich nicht einengen. In ihrer Freizeit hocken sie nicht gerne zu Hause herum, sondern gehen lieber tanzen, schick essen oder treffen sich mit guten Freunden zum Plaudern.

Die lebhaften Spanierinnen schließen relativ schnell neue Bekanntschaften, da sie ihren Mitmenschen offen und ohne Vorurteile begegnen. Wer zu Besuch kommt, kann sich auf schmackhafte Menüs, spritzige Getränke und abwechslungsreiche Unterhaltung freuen. Bevor spanische Frauen jedoch tiefe Freundschaften schließen, braucht es mehr Zeit. Männer sollten deshalb die Freundlichkeit der Spanierinnen nicht mit Liebesgefühlen verwechseln.

Gute Manieren sind Trumpf – das schätzen spanische Frauen an Männern

Frauen aus Spanien sind absolute Familienmenschen, sie lieben Kinder und umsorgen ihren Partner. Verschenken sie ihr Herz an einen Mann, macht er seine Liebste mit einem Heiratsantrag unendlich glücklich. Spanierinnen haben allerdings auch Erwartungen. Gute Manieren sind Trumpf. Männer sollten sich gut zu benehmen wissen, zuvorkommend, aufmerksam und höflich sein. Von besonderer Relevanz ist die Einschätzung der Familie.

Ein Mann muss präsentierbar sein und einen exzellenten Eindruck bei den kritischen Eltern hinterlassen. Spanierinnen mögen keine Geizkragen. Ein spendabler Mann, der sein Herzblatt zum Candle-Light-Dinner einlädt oder mit einem Mitbringsel überrascht, steigt dagegen in der Gunst der Dame.

———————————————– Unsere E-Book Empfehlungen:

Verführe Mit Persönlichkeit (Vier-Schritte-System) Warum Du bislang bei Frauen scheiterst und wie Du das Herz einer Frau wirklich eroberst! Sehen Sie sich HIER alle Tipps und Tricks an


Spanische Frauen: Wie flirtet Er mit Ihr richtig?

Männer verzaubern eine Spanierin, indem sie sie wie eine Prinzessin behandeln und ihr auf dezente Weise zeigen, was sie ihm bedeutet. Das heißt nicht, der Dame alles recht zu machen, denn so ein Verhalten schreckt spanische Frauen eher ab.

Eine liebevolle SMS am Abend oder ein kurzer Anruf in der Mittagspause erweicht das Herz der Auserwählten. Aufdringliche Kletten kommen bei spanischen Frauen nicht gut an, deshalb ist ein wenig Distanz nie verkehrt. Lädt eine Spanierin einen Mann zu sich nach Hause ein, sollte er nicht ohne eine kleine Aufmerksamkeit wie Blumen oder Schokoherzen an ihre Tür klopfen.

Tipp: Bei Blumen immer eine ungerade Zahl wählen, denn gerade Zahlen haben in Spanien eher eine traurige Bedeutung. Auch die Zahl 13 gilt als absolute Unglückszahl. Letztlich freuen sich spanische Frauen besonders über ehrliche Komplimente, die echtes Interesse signalisieren.

Bild: Ferdinand Lacour  / pixelio.de