Polnische Frauen kennenlernen – bodenständig, fürsorglich, bescheiden

Andrej   4. August 2015   Kommentare deaktiviert für Polnische Frauen kennenlernen – bodenständig, fürsorglich, bescheiden

Männer, die eine Schwäche für osteuropäische Damen haben, fühlen sich häufig zu Polinnen besonders hingezogen. Ein schöne Lady aus Warschau oder Danzig an der Seite, erfüllt einen Mann mit Stolz.

  • Doch wie steht es mit der Gefühlswelt polnischer Frauen?
  • Welche Lebenseinstellung haben sie und welche Träume wollen sie verwirklichen?
  • Was schätzen Polinnen an einem westeuropäischen Mann und wie stellen sie sich eine Zukunft mit ihm vor?

Typische Charaktermerkmale von Polinnen

Polnische-Frau

In erster Linie ist eine polnische Frau bodenständig, fürsorglich und bescheiden. Auch ihre herzliche, fröhliche Art zieht Männer in ihren Bann. In einer Partnerschaft suchen polnische Frauen nach Geborgenheit und einem warmen Nest. Mehr als 90 Prozent der Polinnen sind katholisch und unerschütterlich in ihrem Gauben an Gott. Die Familie liegt einer Frau aus Polen besonders am Herzen. Sie umsorgt Mann und Kinder mit vollem Enthusiasmus und hat in den meisten Fällen kein Problem damit, die klassische Frauenrolle einzunehmen.

Polnische Frauen kleiden sich gerne sehr weiblich und haben Stilgefühl. Gepflegtes Make-up, elegante Kleider und edles Schuhwerk gehören zur Standardgarderobe. Nur sehr selten sind polnische Damen mit Jogging-Outfit unterwegs. Sicher ist die ein andere Dame auch darauf aus, Männer um den Finger zu wickeln, damit er den Geldbeutel öffnet, doch diese Art Frauen sind überall zu Hause. Ganz sicher ist die Jagd nach dem schnöden Mammon keine typisch polnische Eigenschaft.

Denn Frauen mit Sex-Appeal sind noch lange nicht am Kontostand eines Mannes interessiert. Suchen Polinnen einen Partner, wollen sie nicht im Überfluss leben, sondern wünschen sich einen Mann, der treu, verlässlich und liebevoll ist.

Eine polnische Frau als Lebenspartnerin

Binationale Beziehungen zwischen deutschen Männer und polnischen Frauen sind sehr häufig beständig und stabil. Polinnen lieben die Harmonie und freuen sich schon über kleine Gesten der Zuneigung. Die meisten Frauen aus Polen sind sehr naturverbunden. Ein Waldspaziergang mit ihrem Liebsten bedeutet ihnen mehr als ein Einkaufsbummel in der City.

Männer, die mit einer Polin zusammenleben, vereint auch die gemeinsame Historie der beiden Länder. Deutsch-polnische Verbindungen sind schon lange nichts Ungewöhnliches mehr. Durch die Nähe von Polen zu Deutschland hält sich das Heimweh in Grenzen, was einer Beziehung nur gut tut. Einem glücklichen Familienleben sind Tür und Tor geöffnet.

Polnische Frauen: Geduld, Aufmerksamkeit und Gelassenheit

Wünschen sich Männer eine dauerhafte Beziehung mit einer Polin, ist es vor allem wichtig, Rücksicht auf die Mentalität der Partnerin zu nehmen. Schon in alltäglichen Situationen wie Einkaufen oder Besuchen bei Freunden kann es zu Missverständnissen kommen, denn was eine deutsche Frau als witzig erachtet, kann bei einer Polin genau das Gegenteil bewirken.

Fast alle polnischen Frauen sind überaus feinfühlig und könnten sich persönlich angegriffen fühlen. Gespräche, Geduld, Aufmerksamkeit und Gelassenheit stärken eine Beziehung. Männer, die das beherzigen und ihre polnische Frau ab und zu auf Händen tragen, fühlen sich in ihrer Obhut wunderbar aufgehoben.

Polinnen sind bekannt dafür, dass sie in einer festen Partnerschaft oder einer Ehe alles für ein harmonisches Miteinander tun. Für eine katholisch erzogene polnische Frau bedeutet eine Ehe-Aus auch heute noch, dass sie ihrem Mann nicht gerecht geworden ist. Damit es nicht so weit kommt, ist gegenseitige Unterstützung die beste Voraussetzung für ein glückliches Leben zu zweit. Wie auf dem ganzen Globus hat jede polnische Frau natürlich ihre ganz eigene Persönlichkeit mit individuellen Charakterzügen und Lebensträumen.

Bild: Jerzy  / pixelio.de