Russische Frauen – Eigenschaften, Lebensstil, Verhaltensweisen

Andrej   4. August 2015   Kommentare deaktiviert für Russische Frauen – Eigenschaften, Lebensstil, Verhaltensweisen

Um russische Frauen ranken sich viele Geheimnisse, oft herrschen auch typische Klischees vor. Fest steht: Damen aus Russland haben eine besondere Anziehungskraft auf westeuropäische Männer. Sie betören mit ihrer Schönheit und ihrer faszinierenden Ausstrahlung.

  • Doch welche Eigenschaften sind charakteristisch für Russinnen?
  • Welchen Lebensstil schätzen sie und welche Verhaltensweisen sind typisch?
  • Was erwartet eine attraktive Russin von einem deutschen Mann?

Russische Frauen: Betont feminin, charmant und hilfsbereit

Russische MatrjoschkaFrauen aus Russland kleiden sich überaus feminin und stöckeln auch am Montagmorgen in High-Heels über den Asphalt. Die meisten russischen Frauen sind schlank, schminken sich jeden Tag wie ein Model, pflegen ihre Fingernägel hingebungsvoll und fallen durch außergewöhnliche Frisuren auf. Deutsche Männer, die Russinnen kennenlernen, sind oft hin und weg von ihrer enormen Anziehungskraft. Russische Frauen lieben es, wenn Männer sie umgarnen und begehren. Doch die osteuropäischen Ladies bezirzen auch mit ihrem Charme und ihrer Hilfsbereitschaft.

Sie wünschen sich nichts mehr, als ohne Not ihr Leben genießen zu können, denn oft kommen Russinnen aus armen Verhältnissen und haben viel entbehrt.

Flirten, Reisen, Partys und Shoppen sind Aktivitäten, die fast alle jungen Russinnen lieben. Auch in Clubs und Bars tanzen viele russische Damen und freuen sich über Komplimente. Nicht, um sich einen gut betuchten Mann zu angeln, sondern um jeden Augenblick zu genießen. Einige Russinnen neigen zur Verschwendung oder sind überaus großzügig gegenüber ihren Freundinnen.

Das hat in aller Regel damit zu tun, dass viele osteuropäische Frauen ein schweres Leben in ihrer Heimat hatten. Auf einige Männer wirken Russinnen manchmal etwas unterkühlt. Die meisten Damen aus Russland sind jedoch empathisch, geduldig, tolerant, sanft und lieben alles Romantische.

Wie wichtig ist einer Russin ihre Karriere?

Russische Frauen hängen sehr an ihren Verwandten und wünschen sich einen verlässlichen Ehemann, mit dem sie ihre gemeinsamen Kinder in einem schönen Heim großziehen können. Jedoch ist eine russische Frau kein bescheidenes Mütterchen, das ihren Tag in der Küche verbringen will, vielmehr sind Russinnen bekannt für ihr Organisationstalent. Sie bringen Haushalt, Familie und Job locker unter einen Hut.

Dieses Verhalten ist insbesondere bedingt durch das sozialistisch geprägte Gesellschaftssystem, wo Frauen genauso ihrer Arbeit nachgehen, wie Männer und selten „Nur-Hausfrauen“ sind. Für die meisten Russinnen stellt sich die Frage „Beruf oder Familie“ nicht. Sie sind in Lage, beides ohne viel Federlesen zu managen.

Echte Kerle haben beste Chancen

Russinnen schätzen echte Kerle, die zupacken können. Der Mann soll eben typisch männlich sein, die Frau typisch weiblich. Doch wie stellen deutsche Männer unter Beweis, was in ihnen steckt? Wer eine Russin kennenlernen will, punktet mit Selbstsicherheit, Zielstrebigkeit, Zuverlässigkeit, Mut und Durchsetzungsvermögen.

Eine russische Frau legt ebenso Wert auf Ehrlichkeit, Toleranz und Respekt. Deutsche Männer, die gleich auf Tuchfühlung gehen und mit Wangenküsschen nur so um sich werfen, sind ganz schnell aus dem Rennen. Selbst, wenn ein Russin noch so sexy gekleidet ist, heißt das nicht, dass sie Aufdringlichkeit duldet.

Wer eine russische Frau beeindrucken will, sollte ihr Sicherheit bieten können und bestenfalls über handwerkliche Talente verfügen. Auch gute Umgangsformen sind in den Augen von Russinnen besonders wichtig. Ein Mann muss außerdem den ersten Schritt machen und dabei mit ordentlichen Manieren aufwarten. Ladies aus Russland bevorzugen den maskulinen Gentleman-Typ, der weder geizig noch langweilig ist. Ein schicker Anzug macht immer Eindruck.

Bei Treffen mit einer Russin übernimmt der Mann von Welt selbstverständlich die Rechnung – gleich, ob im Kino oder beim Shopping. Wenn er der Dame jetzt noch die Autotür aufreißt, ihr in den Mantel hilft, galant plaudert und im Restaurant den Stuhl zurechtrückt, steigt das Punktekonto rasant an.

Bild: Harald Wanetschka  / pixelio.de